häufig gestellte Fragen

Alle Ihre Fragen an einem Ort.

Weshalb wird der Quellensteuersatz nicht korrekt berechnet?

Sie berechnen den Quellensteuersatz Ihrer Lohnempfänger automatisch. Einige Quellensteuersätze erscheinen Ihnen nicht korrekt.

Prüfen Sie im Lohnempfänger ganz genau die folgenden Informationen:

1. Die Tabelle und den Beschäftigungsgrad in der Registerkarte „Steuern“

2. Der Beschäftigungszeitraum muss ganze Monate enthalten, d.h. am 1. beginnen und am 28./29. (für Februar) oder am 30./31. für die anderen Monate enden. Zum Beispiel: 01.03.2015 - 31.03.2015.

3. Prüfen Sie, ob der Satz des Lohnempfängers dem Satz der kantonalen Tabelle entspricht. Zum Beispiel:

  • Der Lohnempfänger hat den Tarif B0N (Öffnen Sie den Lohnempfänger – Aktivitätsperioden – Steuern - Tabelle)
  • Öffnen Sie anschliessend Löhne – Konstanten und Einstellungen – Kantonale Quellensteuertabellen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen und erfassen Sie B0N
  • Prüfen Sie, welcher Satz dem Einkommen Ihres Angestellten entspricht

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

2 von 12 fanden dies hilfreich