häufig gestellte Fragen

Alle Ihre Fragen an einem Ort.

Wie kann ich Buchungen für Wechselkursdifferenzen erstellen?

Um die Salden in Landeswährung dem aktuellen Kurs jeder Fremdwährung anzupassen, können Sie automatisch eine Buchung für die Wechselkursdifferenz erstellen. Die Differenzbeträge werden anhand des erfassten Wechselkurses automatisch berechnet.

Buchungen für Wechselkursdifferenzen erstellen

  1. Im Menü Buchhaltung «Buchungen»
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Aktionen» «Spezialbuchungen»
  3. Wählen Sie die Option «Kursdifferenz»
  4. Unter Währung wählen Sie die Währung aus, für die Sie die Kursdifferenz berechnen wollen
  5. Unterhalb des Drop-Down-Menüs werden die Konten angezeigt, die mit dieser Währung verbunden sind. Wählen Sie die Konten, für die Sie die Wechselkursdifferenzbuchung erstellen wollen
  6. Erfassen Sie die Informationen für die Wechselkursdifferenzbuchung: 
  7. mceclip1.png

Datum

Buchungsdatum Wechselkursdifferenz

Beleg-Nr.

Hier können Sie eine Belegnummer angeben, die für alle Wechselkursdifferenzbuchungen verwendet wird.

Kurs

Tragen Sie hier den Wechselkurs der Währung am gewählten Datum ein.

Buchungstext

Hier können Sie einen Buchungstext festlegen, der für alle Wechselkursdifferenzbuchungen verwendet wird.

Konto für Einkünfte/Verluste aus Devisengeschäften

Wählen Sie die Konten, in denen die Differenzen (Einkünfte/Verluste) aus Devisengeschäften verbucht werden sollen.

Journal

Wählen Sie das Journal für alle Wechselkursdifferenzbuchungen.

  1. Klicken Sie auf Verbuchen, um die Buchungen für Wechselkursdifferenzen zu erstellen. 

Besonderheit: Diese Funktion ist in Winbiz Enterprise Basic nicht verfügbar.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

9 von 17 fanden dies hilfreich