Wie kann ich den 13. Monatslohn berechnen?

Wenn Sie Ihren Angestellten einen 13. Monatslohn auszahlen, gibt es verschiedene Methoden, diesen zu berechnen:

Methode 1

Sie können den 13. Monatslohn in einer neuen Periode berechnen, die zusätzlich zum Dezemberlohn ausbezahlt wird.

  1. Im Menü Löhne, Konstanten und Einstellungen
  2. Wählen Sie Periodenbestimmung
  3. Erstellen Sie eine neue Periode, die mit dem Dezember kumuliert wird. Für weitere Informationen, siehe Wie kann ich in der monatlichen Lohnberechnung eine Periode einfügen?.
  4. Im Menü Löhne, Monatliche Berechnung der Löhne
  5. Wählen Sie die 13. Periode
  6. Klicken Sie auf 13. Monatslohn berechnen. Die im Lohnempfänger festgelegten Rubriken werden automatisch für diese Periode übernommen.

Achtung

Diese Methode kann in der Version Winbiz Basic nicht verwendet werden.

Methode 2

Mit dieser zweiten Methode können Sie den Betrag des 13. Monatslohns jeden Monat berechnen und auch die Sozialabgaben jeden Monat abziehen. Der 13. Monatslohn wird mit dem Dezemberlohn ausbezahlt.

  1. Im Menü Löhne, Lohnempfänger
  2. Öffnen Sie einen Lohnempfänger
  3. In der Registerkarte Rubriken fügen Sie die Rubrik «1182 13. Lohn berechnet»
  4. In der monatlichen Berechnung der Löhne wird diese Rubrik automatisch berechnet, aber nicht zum ausbezahlten Lohn hinzugefügt. Die Sozialabgaben werden monatlich bezahlt.
  5. mceclip0.png
  6. Fügen Sie beim Dezemberlohn die Rubrik 1184 Zahlung 13. Lohn hinzu
  7. In der Spalte Berechnungsbasis dieser Rubrik erfassen Sie den Betrag des 13. Monatslohns
  8. mceclip1.png

Methode 3

Der 13. Monatslohn wird direkt mit dem Dezemberlohn berechnet und ausbezahlt:

  1. Im Menü Löhne, Monatliche Berechnung der Löhne
  2. Öffnen Sie die Periode Dezember
  3. Öffnen Sie einen Lohnempfänger
  4. Fügen Sie die Rubrik «1181 13. Lohn bezahlt» hinzu
  5. In der Spalte Berechnungsbasis dieser Rubrik erfassen Sie den Betrag des 13. Monatslohns
  6. mceclip2.png

 

War dieser Beitrag hilfreich?
25 von 48 fanden dies hilfreich