häufig gestellte Fragen

Alle Ihre Fragen an einem Ort.

Wie kann mann die Quellensteuer-Anpassung vornehmen?

Wenn der Lohn eines Angestellten in jedem Zeitraum unterschiedlich ist kann es sein, dass auch der Quellensteuersatz nicht jeden Monat identisch ist. Sie haben die Möglichkeit, den Betrag der Quellensteuer anzupassen, je nachdem, welche Beträge bereits abgezogen wurden.

Quellensteuer anpassen

  1. Im Menü Löhne, Monatliche Berechnung der Löhne
  2. Wählen Sie den Zeitraum, in dem Sie eine Anpassung vornehmen wollen
  3. Wählen Sie das Lohnblatt
  4. Klicken Sie auf Öffnen
  5. Im Lohnblatt klicken Sie auf Berichtigen
  6. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun wird die Rubrik 5061 Anpassung Quellensteuer automatisch erstellt.
  7. Das Dialogfenster Anpassung Quellensteuer wird angezeigt
Option Beschreibung
Beschäftigung Das Programm zeigt an, an welchen Perioden der Lohnempfänger während des Geschäftsjahrs gearbeitet hat.
Tage Je nach Beschäftigungsperiode berechnet das Programm die Anzahl effektiver Tage. Ein Buchhaltungsjahr zählt 360 Tage.
Steuerpflichtiger Lohn In diesem Feld finden Sie das quellensteuerpflichtige Jahreseinkommen.
Durchschnittlicher Monatslohn Je nach steuerpflichtigem Einkommen und Beschäftigungsperiode berechnet das Programm den durchschnittlichen Monatslohn.
Durchschnittlicher Steuersatz Der Satz wird direkt aus den Quellensteuertabellen übernommen. Er hängt vom durchschnittlichen Monatslohn und von den Einstellungen im Lohnempfänger ab.
Erhobene Steuer Es handelt sich um den Betrag, der sich aus Multiplikation des Satzes und des durchschnittlichen Lohns ergibt.
Anpassung Sie können die Quellensteuer entweder mit einem Betrag oder mit einem Prozentsatz anpassen.
Neuer Satz Dank dem neuen vorgeschlagenen Satz kann die erhobene Quellensteuer dem durchschnittlichen Monatslohn angepasst werden
Differenz anzupassen Dieser Betrag entspricht dem Betrag, der auf dem Lohnblatt eingefügt werden muss, damit die Quellensteuer dem neuen Satz angepasst werden kann.
Anpassungsrubrik Sie müssen festlegen, welche Rubrik in der Monatsrechnung und auf dem Lohnblatt erscheinen soll. diese Rubrik enthält die anzupassende Differenz. WinBIZ hat automatisch eine Rubrik für die Anpassung erstellt (N°5061) und schlägt diese standardmässig vor.

Besonderheit: Funktion in WinBIZ Basic Edition nicht verfügbar.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

9 von 13 fanden dies hilfreich