häufig gestellte Fragen

Alle Ihre Fragen an einem Ort.

Wie importiere ich Artikel aus einer Datei?

Sie können Artikel in Winbiz importieren. Diese Daten können aus einer anderen Verwaltungsanwendung, einer Liste in einer Excel-Tabelle usw. stammen.

Die beim Import erkannten Dateiformate sind die folgenden:

  • WinBIZ-Daten.
  • dBase 3, 4, 5 (*.DBF)
  • Microsoft Excel (*.XLS)
  • Textdateien (*.TXT, *.CSV)

Artikel importieren

  1. Im Menü Extras, Importieren, Exportieren.
  2. Klicken Sie auf Import-Assistent.
  3. Wählen Sie im Importassistenten die Option Artikel.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie in Schritt 1 das Format der Quelldatei und den Speicherort aus. Die folgenden Formate können importiert werden:
  • WinBIZ-Daten: Wählen Sie das Jahr des Buchhaltungsordners aus, aus dem die Artikel importiert werden sollen.
  • dBase 3, 4, 5 (*.DBF): Klicken Sie auf Durchsuchen, um die zu importierende Datei auszuwählen.
  • Microsoft Excel (*.XLS): Klicken Sie auf Durchsuchen, um die zu importierende Datei auszuwählen.
  • Textdatei (*.TXT, *.CSV): Klicken Sie auf Durchsuchen, um die zu importierende Datei auszuwählen und wählen Sie das Feldtrennzeichen.

     

im2.jpg

     6. Klicken Sie auf Weiter.

     7. Stellen Sie in Schritt 2 eine Übereinstimmung zwischen den Titeln der Excel-Spalten

     (importierte Felder) und den Winbiz-Feldern her.

    Beispiel: Wählen Sie Artikelcode in Importiertes Feld und AR_CODE in Winbiz-Feld.
    Im Feld "Wert, wenn leer" können Sie einen Wert festlegen, der importiert werden soll, falls das Feld

    keine Informationen enthält.

im3.jpg

Hinweis

Mit der Schaltfläche "Speichern" können Sie die festgelegten Übereinstimmungen in einer Datei speichern, damit Sie sie schnell anwenden können, wenn Sie einen neuen Import durchführen müssen. Mit der Schaltfläche "Wiederherstellen" können Sie die Datei mit den Übereinstimmungen wiederherstellen.

8. Klicken Sie auf "Weiter". Es wird eine Meldung angezeigt, wenn nicht alle Felder der zu importierenden

    Datei in der Tabelle mit den Übereinstimmungen definiert wurden.

9. Überprüfen Sie in Schritt 3, ob die Vorschau korrekt ist. Klicken Sie auf Weiter.
10. Klicken Sie im letzten Schritt des Assistenten auf Fertig stellen, um den Import zu starten. Eine

      Meldung wird angezeigt, wenn der Import abgeschlossen ist.


Hinweis

Wenn Sie Daten aus einer Excel-Datei importieren, müssen die Daten im ersten Blatt der Excel-Arbeitsmappe platziert werden.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

3 von 12 fanden dies hilfreich