häufig gestellte Fragen

Alle Ihre Fragen an einem Ort.

Wie importiere ich Inventare?

Sie können ein Inventar auf zwei Arten erfassen:

  • Die Inventarmengen in das Inventarfenster eingeben.
  • Die Inventurmengen in eine Microsoft Excel, OpenOffice, Google Doc oder einen anderen Editor eingeben, der es Ihnen ermöglicht, die Datei in einem Textformat (CSV) zu speichern, um sie in Winbiz zu importieren. Um eine Datei mit Inventarmengen importieren zu können, muss jedem Artikel ein Artikelcode zugewiesen worden sein.

Diese Hilfeseite beschreibt, wie Sie eine Microsoft Excel-Inventurdatei erstellen und importieren können.

 

Eine Datei in Excel vorbereiten

1. Öffnen Sie Microsoft Excel.
2. Erstellen Sie in der Excel-Datei eine Spalte mit den Artikelcodes und eine Spalte für die Eingabe der Mengen. Die anderen Artikelinformationen (Beschreibungen, Gruppen usw.) sind optional. Geben Sie die Daten aus der Zelle A1 des Excel-Blatts ein, ohne die Spaltenüberschriften einzufügen.

Um die Artikelliste in Microsoft Excel zu erstellen, können Sie die Daten aus der Liste Lagerbestand exportieren (Menü Lagerbestand, Berichte, Lagerbestand, Schaltfläche Exportieren) und dann die Spalten löschen, die für die Inventurerfassung nicht benötigt werden.

3. Nachdem Sie die Inventarmengen eingegeben haben, speichern Sie die Datei im Menü Datei, Speichern unter.
4. Wählen Sie unter Dateityp die Option CSV (Trennzeichen: Semikolon).
5. Geben Sie den Dateinamen und den Speicherort der Datei ein.
6. Klicken Sie auf Speichern.

 

Inventar importieren

1. Im Menü Bestand, Warenbewegungen.
2. Wählen Sie Inventar.
3. Klicken Sie auf Neu.
4. Geben Sie das Datum ein, an dem Sie die Artikel gezählt haben, und klicken Sie auf OK. Dieses Datum ist wichtig, da an diesem Tag die Bestandskorrekturen gespeichert werden. Andererseits ermöglicht Ihnen diese Option, eine Bestandsaufnahme mehrere Tage nach dem Zählen der Artikel zu speichern und dabei die Genauigkeit der theoretischen Bestandsmengen beizubehalten.

5. Klicken Sie im Inventareingabefenster auf Importieren.
6. Wenn das Importformat CSV-Datei nicht in der Liste Dateityp verfügbar ist, müssen Sie es erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dropdown-Liste Dateityp.

7. Wählen Sie Auf Inventarimporttypen zugreifen.
8. Klicken Sie auf Neu.
9. Geben Sie die Beschreibung ein.
10. Geben Sie das Trennzeichen für die Spalte ein. Standardmäßig wird als Trennzeichen ; (Semikolon) verwendet.
11. Geben Sie die Nummer der Spalte Artikelcode aus Ihrer Excel-Datei an.
12. Geben Sie die Nummer der Spalte Menge aus Ihrer Excel-Datei an.

13. Klicken Sie auf OK.
14. Klicken Sie auf Schließen.
15. Wählen Sie unter Dateityp den neuen Typ, den Sie gerade erstellt haben.
16. Klicken Sie auf Durchsuchen, um nach der zu importierenden Datei zu suchen.

17. Klicken Sie auf OK, um die Datei mit den Inventarmengen zu importieren.

Hinweis

Wenn ein Artikel nicht im Bestand vorhanden ist, wird er beim Import automatisch angelegt.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich