häufig gestellte Fragen

Alle Ihre Fragen an einem Ort.

Wie gibt man den Privatanteil Fahrzeug in die Gehälter ein?

Bei der Verwendung der Lohnart 1910 - Privatanteil Dienstwagen in Ihren Löhnen wird die Mehrwertsteuer nicht automatisch berechnet. Sie müssen in diesem Fall die folgenden Schritte für die Erstellung der manuellen Buchung befolgen :

 

  1. Verwenden Sie die Lohnart im Mitarbeiter (in der Regel 0,8% des Fahrzeugwerts).
  2. Berechnen Sie den Mehrwertsteuerbetrag, indem Sie einen Kontoauszug des Aufwandskontos erstellen, das für Lohnart 1910 verwendet wird (in unserem Beispiel 3450).
    • Summe Kontoauszug * 7.7% = XXX.
  3. Machen Sie dann eine manuelle Buchung mit 100% Mehrwertsteuer (VAT Pure) wie im folgenden Beispiel. Das Gutschriftskonto ist letztendlich egal, da der gesamte Betrag in das MwSt.-Konto fließen wird. Setzen Sie in den Betrag den in Punkt 2 gefundenen XXX ein.

4. Diese Buchung kann gelegentlich (alle 3 oder 6 Monate) oder monatlich erfolgen.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

4 von 36 fanden dies hilfreich